Installation

Wir beleuchten die wichtigsten Schritte bei Planung und Montage einer Komfortk├╝hlung.

Worauf kommt es bei der Kühllastberechnung an? Multi- oder Single-Split? Wir beleuchten die wichtigsten Schritte bei Planung und Montage einer Komfortkühlung.

Am Anfang einer jeden Komfortklimalösung - oder auch Residential Air Conditioning (RAC) - steht die fachgerechte Planung durch einen Experten. Dabei gilt es, die Anforderungen des Endkunden sorgfältig auf die architektonischen Gegebenheiten abzustimmen.

Die grundlegenden Fragen, wie viele und welche Räume klimatisiert werden sollen, markieren den Ausgangspunkt der Kühllastberechnung. Hierbei ermittelt der Planer, wie die Anlage am besten zu dimensionieren ist, um die gewünschten Wohnbereiche wahlweise kühlen oder beheizen zu können. Erfahrene Klimatechniker sind in der Lage, eine Anlage überschlägig auf Basis von Erfahrungswerten auszulegen. Wer gleichwohl Unterstützung bei der Kühllastrechnung benötigt, kann auf herstellerunabhängige Kühllastberechnungsprogramme zurückgreifen. Im Zuge der Berechnung wird für jeden Raum die benötigte Kühllast festgelegt und anschließend entschieden, ob eine Einzelgerätelösung oder eine Multi-Split-Lösung unter den gegebenen Umständen sinnvoller ist.